Lagerthema

Einfach Pfadfinden!

Pfadfinder – mehr als nur ein Hobby! Dies ist oft leichter gesagt als getan. Was ist denn nun der Unterschied von uns Pfadfindern zu anderen Jugendverbänden und vor allem was macht das „Pfadfinder sein“ überhaupt aus?

Unter Einfach Pfadfinden! soll genau dies aufgreifen und erlebbar gemacht werden. Ein Pfadfinder-Lager, das mehr ist als nur Back to the roots. Die jeweilige Stufenpädagogik wird dabei aktiv gelebt, Werte und Themen der DPSG werden im Lageralltag umgesetzt und das Grundmotiv „einfach Leben“ steht im Mittelpunkt. Der Leitsatz „Pfeif auf die Regeln, probiere es aus!“ schafft die nötigen Freiräume um das Pfadfinden an und für sich zu erleben und dabei nicht alltägliche Dinge auszuprobieren.

So wird sich im Sommer 2018 alles ums Pfadfinden drehen. Was bedeutet Pfadfinden heute? Wo greifen wir auf traditionelles Pfadfinden zurück, wo kommen neue Technologien zum Einsatz? Was bedeuten aktuelle gesellschaftliche Trends für uns als Pfadfinder? Und das wichtigste, wie schlagen wir eine Brücke mit unserer Pfadfinderpädagogik zwischen den traditionellen Pfadfindermethoden – und Werten hin zu heutigen Anforderungen an einen Kinder- und Jugendverband?

Auf dem Diözesanlager 2018 werden sich die Gruppen durch vielfältiges Projektangebot und der Projektausgestaltung in Eigenregie ganz bewusst, oder auch als „Nebenprodukt“ genau diesen Fragen widmen.