Projekttage – Teil 3

Erschienen am 2. August 2018 in Aktuelles

Projekte Diözesanlager 2018 - Einfach Pfadfinden! Der Donnerstagvormittag wurde hauptsächlich für die Projekte genutzt. Es wurde auf dem ganzen Zeltplatz gesprüht, gesägt, geschraubt, gebastelt und gefilmt. Am Nachmittag wurden dann die letzten Feinschliffe bei den Projekten gemacht. Wie auch die Tage zuvor haben sich einige Gruppen Mittags mit einer Wasserschlacht etwas abgekühlt.

Abends, als die Projekttage beendet waren, konnte man auf dem ganzen Platz die Werke bewundern. Von Seifenkisten bis Bowlingbahnen über einen Ventilator aus einem alten Fahrrad war alles dabei.

Abends waren dann wieder die Stufenzentren geöffnet. Bei den Wölflingen gab es wie auch die letzten Tage schon eine Zahnputzparty. Die Jupfis, Pfadis und Rover haben den Abend in ihren Stufenzentren verbracht und nach zwei eher ruhigen Tagen mal wieder ordentlich gefeiert.

Comments are closed.